2. Mannschaft „Beendet Trainingslager erfolgreich“

2. Mannschaft „Beendet Trainingslager erfolgreich“

Die Zweite Mannschaft des VfB Lampertheim hat ihr Trainingslager erfolgreich, mit einem 2:3 Sieg beim Gastgeber SV Göttschied beendet.

 

Trainer Thomas Düpre war mit der Beteiligung und Einstellung seiner Mannschaft sehr zufrieden. Das Trainingslager war sehr hart, aber die „Motivation sehr hoch, diszipliniert und eine gute Stimmung unter den Jungs“ so der Trainer. Das Training konnte gut durchgezogen werden da man vom Unwetter verschont geblieben ist, lediglich in den Nächten hat es geregnet. Freitags nach der Ankunft wurden direkt die Zelte aufgebaut und um Verpflegung wurde sich auch gekümmert, so hat man dann den Abend mit gegrillten Würsten ausklingen lassen. Der Samstag startete mit einem morgendlichen Waldlauf und anschließendem Frühstück. Um die Mittagszeit begann dann die erste Trainingseineit ehe es am frühen Abend zum zweiten Waldlauf über ging. Belohnt wurde das jeder der Jungs an dem Tag sehr gut mitgezogen hat, mit Leckerem Grillfleisch aus der Region Idar-Obersteins. Am letzten Tag stand noch einmal ein Morgendlicher Waldlauf an. Als es zur zweiten Trainingseinheit am Vormittag überging. Am Mittag stand dann noch ein Spiel an beim B-Ligisten SV Göttschied der ein sehr toller Gastgeber war. Das Spiel war sehr intensiv und taktisch Gebrägt. Trotz das man ein komplettes Wochenden trainiert hat, hat jeder einzelne noch mal alles gegeben so wurde verdient mit 2:3 gewonnen und ohne Verletze aus dem Spiel gegangen ist. Bedanken möchte der Trainer sich auch bei den AH-Spielern die mitgereist sind: Kei van den Heuvel, Uwe Packlin und Markus Hanusch der noch Betreuer der zweiten Mannschaft ist. Nach dem Spiel stand noch einmal ein gemeinschaftliches Grillen an ehe man den Heimweg antratt. Rundum ein erfolgreiches Wochenende.

P.s. Lediglich der SV Göttschied musste nach dem Spiel einen Herben Verlust hinehmen. Der Trainer Thomas Düpre hatte einen kleinen Unfall mit einem Stuhl.IMG-20160725-WA0009[1]

Schreibe einen Kommentar