Spieltag 7 und 8

Spieltag 7 und 8

Ausgeglichene Bilanz der E-Jugend des VfB Lampertheim

Am siebten Spieltag der Kreisklasse II war der VfB zu Gast bei SV Winterkasten. Die lange Anreise sollte sich lohnen. In einem recht einseitigen Spiel gewannen die ersatzgeschwächten Jungs aus Lampertheim ihr Auswärtsspiel mit 5:0 und kletterten somit wieder auf Platz eins der Tabelle, da der bis dato schärfste Verfolger aus Lorsch nur ein Unentschieden gegen Rimbach/Zotzenbach erzielen konnte. Leider musste diese erneute Tabellenführung bereits am nächsten Spieltag wieder abgegeben werden.

Aufstellung VfB: Sid Seelinger, Phil Holzinger, Nico Diehl, Danny Sauer, Tom Sauer, Marcel Schremser, Nico Milwa, Max Diesterweg, Michael Kyris, Connor Zawoloka.

Heimniederlage gegen Tvgg. Lorsch III

Die schwache Chancenverwertung, die gegen den vorherigen Gegner noch zu einem Sieg genügte, sollte sich am achten Spieltag im erneuten Topspiel des Erst- gegen den Zweitplatzierten rächen. Zwar gingen die VfBler bereits in der ersten Minute durch einen Weitschuss und mit ein wenig Hilfe des gegnerischen Torhüters in Führung, gaben diese aber nur fünf Minuten später wieder ab. Durch eine weitere Unachtsamkeit in der Abwehr des VfB gelang in der 20. Minute Lorsch sogar der Führungstreffer. Einmal mehr dauerte es bis zur zweiten Hälfte bis die lampertheimer Jungs den richtigen Kampfgeist zeigten. Mit dem Wiederanpfiff spielte fast nur noch der Gastgeber. Doch der Fussballgott ließ keinen weiteren Treffer zu. Gleich dreimal Aluminium verhinderte den verdienten Ausgleich. Kurz vor Ende, als das lampertheimer Trainergespann voll auf Offensive gesetzt hatte, erhöhten die Gäste nach einem Konter noch auf den 1:3-Endstand. Nach Spielende unterstrich der Trainer des Tvgg. Lorsch mit seiner Aussage, dass „ein Unentschieden absolut verdient gewesen wäre“, den etwas glücklichen Sieg seiner Mannschaft.

Trotz der Niederlage kann der durch Verletzungen geschwächte Aufsteiger aus Lampertheim mit dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrieden sein. Mit sechs Siegen aus acht Spielen, lediglich zwei knappen Niederlagen gegen zwei der Topmannschaften der vergangenen Kreisklasse II-Saison und momentanem Tabellenplatz zwei wurden die Erwartungen mehr als erfüllt.

Aufstellung VfB: Sid Seelinger, Phil Holzinger, Nico Diehl, Danny Sauer, Schremser, Ben Unverricht, Max Diesterweg, Connor Zawoloka.

Schreibe einen Kommentar