VfB mit Last-Minute-Erfolg

VfB Lampertheim – SV Lindenfels 2:1 (1:0): Nach dem frühen 1:0 durch Joey Gutschalk (7.) entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Nach der Pause drängten die Gäste dann auf den Ausgleich. Dieser gelang Marcel Schneider dann auch drei Minuten vor dem Ende. Die bis dato überlegenen Lindenfelser drängten jetzt auf den zweiten Treffer, wurden für ihre Schlussoffensive aber bestraft. Nach einem langen Ball war Heiko Hanusch allein durch und traf in der Nachspielzeit zum 2:1. „Es war ein glücklicher Sieg. Aber morgen kräht kein Hahn mehr danach“, so VfB-Pressewart Synoradzki.

VfB Lampertheim: Lo. Holzinger; Gerlich, Gutschalk, Becker, Krasnici, Zintel, Haberkorn, Le. Holzinger, Lauinger, Uygut, Gerner. Eingewechselt: Makamba, Barutzki, Hanusch.

Quelle: Lampertheimer Zeitung

Schreibe einen Kommentar